» » WC-Reinigung leicht gemacht

WC-Reinigung leicht gemacht

eingetragen in: Allgemein | 0

Bitten Sie jemanden, die am wenigsten bevorzugte Haushaltsaufgabe zu nennen und Sie werden sehr wahrscheinlich als Antwort die “Reinigung der Toilette” hören. Niemand mag die Drecksarbeit, die damit verbunden ist, ein WC sauber zu halten aber es muss getan werden.

Hier sind ein paar Tipps, die diesen Prozess effizienter, erträglicher und effektiver machen. Beginnen Sie heute, diesen Vorschlägen zu folgen und sparen Sie sich Zeit, Geld und Mühe.

Alkalisch ist nicht so gut
Alkalische Reiniger können Ringe an den Rändern Ihrer Toilettenschüssel bilden. Um unschöne Ringe zu entfernen, gießen Sie jeden Monat ein oder zwei Tassen (zwei Tassen, wenn Sie hartes Wasser haben) mit weißem Essig in die Toilette, um laufende Ringe zu entfernen und neue zu bilden.

Backsoda – Entfernt den Geruch
Backpulver hat Hunderte von Anwendungen, und hier ist einer, der helfen kann, unerwünschte Gerüche zu entfernen und verstopfte Abflüsse zu halten: einmal pro Woche, geben Sie eine Tasse Backpulver in die Schüssel, lassen Sie es für 30 Minuten wirken, dann spülen.
Sie werden einen angenehmen Geruch und einen klaren Abfluss bemerken, nachdem Sie diesen Prozess mehrere Wochen lang wiederholt haben.

Sicher säubern
Beachten Sie beim Reinigen des Badezimmers und / oder der Toilette immer die Gebrauchsanweisungen auf der Verpackung des Produkts. Achten Sie besonders darauf, keine Produkte in der Toilettenschüssel zu mischen, da dies schädliche und / oder giftige Dämpfe erzeugen kann. Es ist auch eine gute Idee, Gummihandschuhe und Schutzbrille zu tragen, wenn Sie eine manuelle oder automatische Toilettenbürste verwenden, um das Spritzen von Wasser oder Reiniger auf der Haut oder in den Augen zu verhindern.

Letztes Update am 18. November 2018 17:24